"Unsere Stadt - aktiv & bunt"
Boizenburg/ Elbe und Lübtheen

 

Eines der Programmziele von „Demokratie leben!“ ist die Förderung von Jugendpartizipation. Mit dem Motto: „Unsere Stadt – aktiv und bunt“ führt die Partnerschaft für Demokratie Boizenburg/Elbe – Lübtheen ein Ma-l und Zeichenwettbewerb durch, in dem junge Menschen dazu angeregt werden sollten, sich mit ihrem Heimatorten auseinanderzusetzen und eigene Gestaltungsvorschläge zu entwickeln.

 

In ihren Zeichnungen stellten die Teilnehmenden die für sie bedeutsamen Orte ihrer Heimatstädten dar und bewirkten eine Sichtbarmachung der Vielfalt des Stadtlebens und die Schaffung eines nachhaltigen Bewusstseins für bedeutsame Orte junger Menschen in der Stadt.

 

Es wurden viele Kunstwerke eingereicht, aus denen eine Jury anschließend eine Reihe von Motiven für den Druck auf Postkarten auswählte. Diese Postkarten liegen nun für jeden im Einzugsgebiet der Partnerschaft für Demokratie verteilt.

 

 

In Lübtheen wurde der Malwettbewerb unter dem Motto: „Unsere Stadt aktiv und bunt“ auf eine andere eigene Art durchgeführt. Den Schülern und Schülerinnen  der Lindenschule Lübtheen wurden mehrere Tafeln/große Schilder zum Bemalen mit wetterfester Farbe zur Verfügung gestellt. Diese wurden dann in der ganzen Stadt an öffentlichen Plätzen und Orten verteilt aufgestellt, sodass alle Bürger und Bürgerinnen und auch die Besucher die Kunstwerke betrachten können.

 

Hier ein paar Beispiele der gestalteten Tafeln

 

 

 

In der interkulturellen Woche führte der Internationale Bund Westmecklenburg das Projekt „Checkpoint der Vielfalt“ durch.

 

In der letzten Septemberwoche – 25.09 bis 29.09. 2017 – haben Schüler/innen der Schulen in Boizenburg/Elbe Outdoortafeln farbig gestaltet. Die Schüler/innen konnten sich  an den zu gestaltenden Flächen frei entfalten, wobei die thematische und farbliche Gestaltung unter dem Motto „Unsere Stadt – aktiv und bunt“ und dem Leitsatz des Bundesprogrammes stand.

 

Die Tafeln wurden im Anschluss in der Stadt, im Ortsteil Vier, aufgestellt. Diese entstandenen Werke sind für jeden zugängig und können das ganze Jahr über betrachtet werden.