"Unsere Stadt - aktiv & bunt"
Boizenburg/ Elbe und Lübtheen

 

 In der interkulturellen Woche führte der Internationale Bund Westmecklenburg

 das Projekt „Checkpoint der Vielfalt“ durch.

 

Es ist ein Tafelgestaltung-Projekt für die Sichtbarmachung von Vielfalt,

Toleranz & Demokratie in unserer Stadt

 

In der letzten Septemberwoche - 25.09. bis 29.09.2017 – haben Schüler/innen der Schulen

in Boizenburg/Elbe Outdoortafeln farbig gestaltet. Die Schüler/innen konnten sich an den

zu gestaltenden Flächen frei entfalten, wobei die thematische und farbliche Gestaltung

unter dem Motto „Unsere Stadt – aktiv und bunt“ und dem Leitsatz/Titel des

Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und

Menschenfeindlichkeit“ stand.

 

 

  Durch das Ergebnis des Projektes vom IB zur Interkulturellen Woche ist ein

  geschlossener Schulterschluss mit Lübtheen auch nach außen hin deutlich sichtbar  

  und besteht weit über dieses Projekt hinaus, denn die buntgestalteten Tafeln von den 

  Kindern und Jugendlichen stehen an der Straße Am Elbberg  im Ortsteil Vier von

  Boizenburg und sind für jederman zu sehen. So stehen nicht nur in Lübtheen bunte

  Tafeln, sondern auch in Boizenburg, um ein deutliches Zeichen für Vielfalt, Toleranz

  und Demokratie zu setzen.